Wege zum Beruf

 
 

Der Film ist entstanden im Auftrag des Schweizerischer Verband für Berufsberatung SVB. Es ist das Kurzportrait von 6 Personen unterschiedlichen Alters, Geschlecht und Herkunft. Allen gemeinsam ist, dass sie in die Schweiz kamen und beruflich wieder bei Null beginnen mussten, denn der Schulabschluss oder die berufliche Ausbildung aus dem Herkunftsland wurde nicht akzeptiert. Ein Film für den Einsatz in Integrationsklassen, wo er Mut macht, allen Widrigkeiten zum Trotz, nicht aufzugeben.



Kamera: Daniel Leippert

Ton: Olivier JeanRichard

Musik: donne


Dokumentarfilm, 45 Min.

Produktion: vum, verlag urbane medien

im Auftrag: SVB, Schweizerischer Verband für Berufsberatung

Bezugsquelle: www.wegezumberuf.ch

Wege zum Beruf